Über uns

Ich bin in Civenna aufgewachsen, einem kleinen Dorf oberhalb von Bellagio, wo es nichts anderes gibt, als eine herrliche Aussicht auf den Comer See, die aber nicht genügend interessant für eine Heranwachsende war, die große Lust hatte, die Welt zu entdecken!

Im Alter von 19 Jahren habe ich für drei Jahre eine kleine Abenteuerreise in die USA von Boston bis nach San Francisco unternommen. Eine Erfahrung im Ausland, die noch heute nachwirkt. Nach meiner Rückkehr in Italien ging ich in die Toskana und lebte dort in der bekannten Weinbaugegend des Chianti Classico. Diese Zeit war entscheidend war für meine persönliche und berufliche Entwicklung.

Nach beinahe 15 Jahren entschied ich mich, an den Comer See zurückzukehren, meine Häuser zu renovieren und dieses, mein neues Abenteuer mit den Ferienhäusern in Gittana zu beginnen! Meine Wohnungen sind in einer persönlichen Art ganz nach meinem Geschmack eingerichtet. Sie sind elegant und kultiviert, aber gleichzeitig locker und gemütlich, ohne zu anspruchsvoll oder zu förmlich zu sein. Aber sicherlich sind sie originell wie klassisch!

Ich nenne Gittana "mein kleines toskanisches Dorf am Comer See!". Ein Ort zum entspannen und um zur Ruhe zu kommen. Die Toskana war stets wichtig für mich. Ein Teil meines Herzens wird immer da bleiben, doch es war an der Zeit weiter zu gehen. Ich bewundere Gittana. Es ist wie ein verborgener Schatz, an dem meine Familienwurzeln tief verankert sind und die wunderbaren Ausblicke auf den Comer See sind immer wieder atemberaubend!